GW-L2 / Neufahrzeug für die FF Wiebelsbach

Am Mittwoch, den 21.07.2021, war es endlich soweit. Neben der Wehrführung machten sich zwei weitere Kameraden zur Fahrzeugübernahme des GW-L2 auf den Weg ins fränkische Waldbrunn. In den beiden Vorwochen wurden notwendige Fahrzeugabnahmen durch TÜV als auch Technischer Prüfdienst Hessen bei Fa. Hensel sowie abschließend die Fahrzeugzulassung erfolgreich absolviert.

Mit Ankunft bei Fa. Hensel um 09.30 Uhr wurde unsere Abordnung durch den Projektleiter Vertrieb (B. Hettrich) und dem Projektleiter Werkstatt (J. Krippendorf) begrüßt. Die formelle Fahrzeugübergabe sowie notwendige Technikunterweisung wurde im Anschluss bis 16.00 Uhr durchgeführt. Hierbei wurden wir in die Handhabung der teilbaren Ladebordwand, Ladungssicherungsmöglichkeiten, Bedienung Lichtmast sowie E-Technik und grundsätzlicher Bedieneinheiten unterwiesen. Parallel wurde durch Mitarbeiter der Fa. Hensel die Funktechnik abschließend installiert, ausstehende Beladungsgegenstände verlastet und dem Fahrzeugfinish der letzte Schliff gegeben.

Auch die mit Grundauftrag verknüpfte Lieferung von 4 Stck. zusätzlichen Rollcontainern war Bestandteil der Auslieferung. So wurde 1 x RC-Schlauch, 1 x RC-Ölschaden, 1 x RC-Wasserschaden, 1 x RC Strom/Licht sowie 4 x Aufsatzkästen übergeben. Die Ausrüstungsgegenstände der v.g. Rollcontainer stammen allesamt aus unserem Bestand. Somit musste dies nicht zusätzlich Beschafft werden was dem Gesamtbudget zuträglich war.

Zum Abschluss des Tages wurde die „Schlüsselübergabe“ sowie der Funktionstest der Sondersignalanlage vollzogen.

Gegen 18.00 Uhr trafen wir am Ortseingang in Wiebelsbach ein, wurden dort von der Einsatzabteilung erwartet und mit einem Fahrzeugkorso zum Gerätehaus eskortiert.

Nun konnte sich die anwesende Mannschaft, unser SBI nebst SB sowie interessierte Mitbürger vom Neufahrzeug und dessen Einsatzmöglichkeiten ein eingehendes Bild machen. Unser Altfahrzeug (GW-N) wurde abgelastet, die vorhandenen Rollcontainer sogleich auf dem Neufahrzeug verlastet und dies einsatzbereit in der Fahrzeughalle positioniert. 

Unser Dank gilt an dieser Stelle den Mitarbeitern der Fa. Hensel für die gute, fachlich ausgezeichnete und kooperative Zusammenarbeit insbesondere jedoch dem Projektleiter Vertrieb.

Weiterhin danken wir den Kameraden der FF Heubach für die Bereitstellung des MTF um die Material- und Shuttelfahrt zu realisieren.

Abschließend danken wir der Leitung der Feuerwehr der Stadt Groß-Umstadt sowie unserem Sachbearbeiter für die Unterstützung zur Realisierung des GW-L2.

Wir hoffen auf allzeit gute und unfallfreie Fahrt!

 Auslieferung 1

 

Auslieferung 2

Auslieferung 3